Homepage Angebote Vergleich Ratgeber

Worauf ist beim Homepage Angebote Vergleich zu achten? Zweifellos kommt es hierbei auf die Kosten an, doch noch mehr müssen sich Interessenten fragen, welche Leistungen sie eigentlich erwarten. Dementsprechend sollte ein Homepage Angebote Vergleich keinesfalls zu sehr preisfixiert durchgeführt werden.

„Der Homepage Angebote Vergleich hat uns geholfen viel Geld zu sparen und uns schnell mit dem richtigen Webdesigner zu sprechen. Nicht nur der Preis, sondern auch der Service musste passen und da haben wir ein tolles Angebot für uns gefunden!”

Peter Stamm, Gastronom

Homepage Angebote Vergleich: Was gehört zu den Leistungen?

Der eigentliche Leistungsumfang einer Homepage ist ihr technischer Aufbau, die Zahl der Untermenüs, das Layout und die Inhalte (Text, Bilder, Videos). Doch auch die Usability, die Verfügbarkeit (Accessibility), die Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung, das Hosting und die Datensicherheit sind zu beachten. Es sind beispielsweise im Homepage Angebote Vergleich die Offerten zu finden, die mit 50 oder 60 Email-Postfächern locken, die wahrlich kaum ein Mensch braucht, die aber insgesamt nur wenig Speicherplatz mitbringen, durch einen langsamen Datentransfer negativ auffallen oder nur mit einem kostenlosen Spamfilter ausgestattet sind. Das alles gehört zum Hosting, das dementsprechend im Homepage Angebote Vergleich gut beachtet werden sollte. Der Anbieter sollte für die Datensicherheit häufige Backups vornehmen. Wenn das alles nicht funktioniert, sollten Interessenten von diesen Vorschlägen im Homepage Angebote Vergleich lieber Abstand nehmen. Auch die Rechte an einer Domain sind zu beachten. Der Provider kann diese auf den Kundennamen anmelden, er kann sie aber auch für sich selbst bei Denic (Registrierungsstelle für de-Adressen) anmelden, was eine Kündigung und den Umzug der Homepage zwar nicht unmöglich macht, aber erschwert, weil es Hürden aufbaut. Schlimmstenfalls verliert der Kunde dabei sogar den Domainnamen, damit könnten jahrelange Bemühungen bei der Suchmaschinenoptimierung verloren gehen.

Wie könnten Sie beim Homepage Angebote Vergleich vorgehen?

Sie können sich durch Vergleichsseiten wühlen und die Leistungen zahlloser Firmen für Ihren Homepage Angebote Vergleich durchforsten, was sehr mühselig ist. Websitebutler bietet allerdings eine Online-Beratung mithilfe eines Fragebogens an, den Sie unkompliziert nutzen können. Das erspart Ihnen den sehr mühseligen Homepage Angebote Vergleich, weil es doch letzten Endes darum geht, dass Sie unkompliziert Ihre Wünsche darstellen und hierfür ein günstiges Angebot erhalten. Daher ist der erste Schritt beim Homepage Angebote Vergleich tatsächlich, dass Sie sich genauestens überlegen, was Sie von Ihrer Website erwarten. Versuchen Sie sich vorzustellen, wie viele Kunden oder Interessenten darauf zugreifen könnten und welche Inhalte Sie möglicherweise im Laufe der nächsten Jahre unterbringen werden. Wie oft könnten Sie Ihre Inhalte ändern? Sollte das täglich, wöchentlich oder auch nur monatlich geschehen, müssen Sie im Homepage Angebote Vergleich auf ein sehr leicht zu bedienendes Content Management System achten, das Sie oder Ihre MitarbeiterInnen die Inhalte selbst einstellen lässt. Ein überaus wichtiger Punkt wurde vorn schon erwähnt, die meisten Interessenten beachten ihn zu wenig im Homepage Angebote Vergleich: die Accessibility. Das ist die Zugänglichkeit, die einfach besagt, wie schnell sich Ihre Homepage öffnet. Denken Sie daran: Wenn das Öffnen länger als eine Sekunde dauert, wenden sich mindestens 80 % aller Nutzer ab. Ein toller Vorspann mit viel Musik und dem sich öffnenden Sonnenaufgang nutzt Ihnen nichts, wenn er die Zugänglichkeit erschwert. Ihr Kunde will blitzschnelle Informationen und klickt weiter zu Ihrer Konkurrenz, ohne mit der Wimper zu zucken. Meiden Sie daher die Design-Künstler bei Ihrem Homepage Angebote Vergleich.

Homepage Angebote Vergleich: Fokus auf Ihre Kunden

Gerade als Firma sollten Sie sich beim Homepage Angebote Vergleich immer in Ihre Kunden hineinversetzen. Diese lassen sich in verschiedene Suchmuster-Kategorien einordnen, die ganz sicher zu Ihrem Firmenauftritt passen. Ein einfaches Beispiel: Wenn Sie einen Kosmetiksalon betreiben, wird Ihre Kundschaft zu 99 % weiblich sein und sich von einem betörenden Layout in warmen, zarten bis bunten Farben begeistern lassen. Wenn Sie ein Maschinenbauer sind, wollen Ihre Kunden technische Informationen vor einem schlichten Hintergrund blitzschnell erfassen können. Diese Nutzer werden als "informationssuchend" eingestuft. Daneben gibt es den Next-Step-fokussierten Nutzer, der durch ein Menü geleitet werden möchte, was vielfach auf die Besucher technischer Webseiten zutrifft. Die Damen, die das Kosmetikstudio aufrufen, sind dagegen wahrscheinlich kaufbereit, doch die Navigation muss sehr funktional ausfallen - ein langes Klicken durch Untermenüs ist unerwünscht. Beachten Sie diese Feinheiten des technischen Webdesigns bei Ihrem Homepage Angebote Vergleich.

Beginnen Sie am besten mit der einfachen Online-Beratung von Websitebutler: