Homepageanbieter

Die eigene Firmen-Website ist das Aushängeschild für Ihr Unternehmen im World Wide Web. Je ansprechender und funktionaler Sie für potenzielle Kunden und Interessenten gestaltet ist, desto mehr trägt sie zum Erfolg Ihrer Firma am Markt mit vielen Mitbewerbern bei. Daher sollten Sie sich für die Erstellung Ihrer Website der Dienste professioneller Homepageanbieter versichern. Diese wissen nicht nur, worauf es bei einer erfolgreichen Website ankommt, sondern können darüber hinaus Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen besser in die Realität umsetzen, als es zum Beispiel mit einem Homepage-Baukasten der Fall ist, mit denen Sie Ihre Homepage selbst erstellen können.

„Dank unserer neuen Homepage und dem richtigen Anbieter konnten wir mehr Aufträge durch unsere Homepage generieren. Ohne Homepage geht heutzutage einfach nicht mehr, vor allem wenn man International agiert.”

Sandra Kasinski, Immobilienmaklerin

Welchen Homepageanbieter sollten Sie wählen

Aufgrund der Wichtigkeit des World Wide Web für Unternehmensmarketing und -erfolg ist in den letzten Jahren die Zahl der Homepageanbieter stark angestiegen. Dadurch wird es für Sie nicht einfacher, den für Sie geeigneten Anbieter auszuwählen. Aufgrund dessen sollten Sie nicht die erstbeste Agentur oder den Webdesigner "um die Ecke" mit der Konzeption und Programmierung Ihrer Website beauftragen. Vielmehr ist es wichtig, dass Sie mehrere in Frage kommende Homepageanbieter und deren Leistungen mit Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen hinsichtlich Ihrer Firmen-Website abgleichen. Vergleichen Sie daher nicht nur die Preise der einzelnen Homepageanbieter. Lassen Sie sich zudem deren Referenzen und bereits abgeschlossenen Projekte zeigen und fordern Sie detaillierte Informationen zum Leistungsspektrum und -umfang. Nur so können Sie sicher sein, dass beim letztendlich ausgewählten Homepageanbieter nicht nur der Preis stimmt, sondern auch das Ergebnis zu Ihrer vollen Zufriedenheit ausfällt. Homepageanbieter wie zum Beispiel Websitebutler bieten zum Beispiel durch eine Online-Beratung mittels Fragebogen die Möglichkeit zu erwägen, ob sie für die Erstellung der eigenen Website in Frage kommen.

Agentur oder Freiberufler - der Weg zum richtigen Homepageanbieter

Prinzipiell haben Sie für die Erstellung Ihrer Firmen-Website die Qual der Wahl zwischen zahlreichen Agenturen und freiberuflich arbeitenden Webdesignern. Bei der Beauftragung einer komplexen und mit sehr vielen Funktionalitäten ausgestatteten Unternehmens-Website kann die Beauftragung von Freiberuflern sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich bringen. Während ein Freiberufler ohne Agentur zum Beispiel freier in seinen Entscheidungen und dadurch flexibler und nicht selten kreativer ist, kann es durchaus vorkommen, dass er durch die Spezialisierung auf bestimmte Tätigkeitsbereiche in anderen Bereichen Schwächen aufweist. Soll die Website später auch durch den Homepageanbieter gewartet und aktualisiert werden, stellen Agenturen die bessere Wahl dar, denn einem Freiberufler steht nur begrenzte Arbeitszeit zur Verfügung, die irgendwann komplett verplant ist. In einer Agentur hingegen verteilen sich die anfallenden Aufgaben auf viele Köpfe. Je komplexer die von Ihnen gewünschte Website ist, umso mehr lohnt es sich darüber nachzudenken, ob statt eines freiberuflichen Webdesigners nicht eine Agentur beauftragt werden sollte.

Homepageanbieter für komplexe Firmen-Websites mit Shop und integrierter Corporate Identity

Die Websites für gestandene Unternehmen, die unter anderem ihre Produkte über das World Wide Web vertreiben wollen, sind in der Regel sehr komplexe Gebilde. Sie erfordern nicht nur bei der Erstellung, sondern auch bei der Pflege, bei der Suchmaschinen-Optimierung und bei der Aktualisierung von Inhalten und Wartung einen hohen Arbeitsaufwand. Zudem wird bei solchen Websites in den meisten Fällen die Umsetzung der Corporate Identity auch im Website-Design erforderlich, sodass keine Templates genutzt werden können. Bei einem Freiberufler, der für seine Arbeit in der Regel einen Stundensatz von rund 80 Euro berechnet, kann dies schnell sehr teuer werden. Agenturen als Homepageanbieter, die für jeden Bereich eigene Spezialisten haben, können solch eine Website im Normalfall deutlich günstiger anbieten, ohne dabei qualitativ schlechter abzuschneiden. Dennoch sollten Sie für eine solch komplexe Firmenwebsite, ganz unabhängig vom Homepageanbieter, mit Kosten in Höhe von mindestens 2.500 Euro rechnen.

Beginnen Sie am besten mit der einfachen Online-Beratung von Websitebutler: